Kumogakure Ryu

Kumogakure
Die Densho erwähnen einen Ninja mit dem Namen Sarutobi Sasuke, welcher aus der Kumogakure Ryu kam. Er verwendete ein Kamayari, hakte sich an einen Ast und sprang von Baum zu Baum wie ein Affe. Es wird angenommen, dass Sasuke niemals existierte und dass er nur eine Erfindung der Tachikawa Literatur während der Meiji Periode (1868-1912) war.
Einige glauben, dass er eine Erfindung von Shinryuken Masamitsu Toda sei. Außerdem wird gesagt, dass er von Tozawa Hakuunsai unterrichtet wurde. Es wird auch vermutet, dass Hakuunsai Sasukes "Sakki" getestet haben soll, denn er sagte, er hätte Augen an seinem Hinterkopf. Er gab ihm ein Makimono (Schriftrolle), welche die Regeln der Ninja beinhaltete. Befolgte er sie, würde er nie sterben.

Heinaizaemon Ienaga Iga (genannt auch Heinai Saemon no Jo Ienaga) war der 12. Nachkomme von Heinaibe Yasuikiyo und er wird auch als ein prominentes Mitglied der Iga Ryu Ninja Schule aufgeführt.

Gemäß dem "Dai Nippon Bugei Ryu Ha" hat die Kumogakure Ryu denselben Ursprung wie die Gyokko Ryu und Togakure Ryu (um präzise zu sein, die Hakuun Ryu), welche auf einen Ursprung irgendwo in China hinweisen.
Das Taijutsu der Kumogakure Ryu ist dem der Togakure Ryu sehr ähnlich, haben doch beide denselben Ursprung. Die Ryu wurde einige Generationen zuvor als Iga Ryu übertragen bevor sie zuletzt in Kumogakure Ryu umbenannt wurde.

Die Ryu soll tatsächlich erst durch die Toda Familie um 1600 als eine Ninjutsu Schule kreiert worden sein. Die Techniken wurden auf die "nicht-gewalttätige" Seite des Ninjutsu konzentriert.

Einige speziellen Waffen der Kumogakure Ryu sind z.B.:

  • Kamayari
  • Ippon Sugi Noburi
  • Dämonen Maske

Die Togakure Ryu lehrt, dass Gewalt vermieden werden sollte. Da die Toda Familie lange Zeit die Schule anführte, erklärt dies auch, warum das Taijutsu beider Schulen identisch ist.

Eine andere Person, welche einen Anspruch auf den Soketitel dieser Ryu erhebt, ist Tonbe Nobusato Kenji.

Die Großmeister der Kumogakure Ryu

Die Linie gemäß Hatsumi Masaaki:
01. Heinaizaemon Ienaga Iga
02. Toda Sagenta Nobufusa
03. Toda Gohei Nobufusa
04. Toda Noriyoshi
05. Toda Seiryu Nobutsuna
06. Toda Fudo Nobuchika
07. Toda Kangoro Nobuyasu
08. Toda Eisaburo Nobumasa
09. Toda Shinbei Masachika
10. Toda Shingoro Masayoshi
11. Toda Daigoro Chikahide
12. Toda Daisaburo Chikashige
13. Toda Shinryuken Masamitsu
14. Takamatsu Toshitsugu
15. Hatsumi Masaaki

Die Linie gemäß Tonbe Kenji:
01. Iga Heinaizaemon no Jo Ienaga
02. Hattori Heitaro Koreyu
03. Iga Yuasa Naito
04. Mizuhara Kobei
05. Kumogakure Shishikari
06. Kumogakure Hidetake
07. Kumogakure Takayuki
08. Kumogakure Zanzen
09. Oura Fukima
10. Takizawa Moichin
11. Koga Masashiro
12. Koga Morinao
13. Honda Masamitsu
14. Iga Ietada
15. Koga Mitsutada
16. Sakoshi Kosei
17. Sakoshi Genei
18. Kuriyama Izumo
19. Kuriyama Kotaro
20. Tonbe Juzo
21. Tonbe Yoshiaki
22. Tonbe Tobera
23. Tonbe Nobusato Kenji