Dr. Hatsumi Masaaki

SchwertDr. Hatsumi Masaaki wurde am 02.Dezember 1931 in Noda City, Chiba Prefecture, geboren. Er promovierte an der Meiji University in Tokio in seinem Hauptfach Theater Studien, und war dann Leiter seiner eigenen chiropraktischen Klinik in Noda City. Heute hat er dafür kaum noch Zeit und behandelt nur noch wenige, langjährige Patienten.

In den 50er und 60er Jahren reiste Dr. Hatsumi quer durch Japan um bei Takamatsu Toshitsugu aus Kashiwara City, Nara Prefecture, zu studieren, von dem er seine Einweihung in den Lebensweg der Ninja erhielt. Dr. Hatsumi erbte später von seinem Lehrer die Befugnisse und die Stellung des Soke (Großmeister) in folgenden traditionellen japanischen Kriegskünsten:

  • 34. Soke des Togakure Ryu Ninjutsu, entwickelt von Togakure Daisuke
  • 28. Soke des Gyokko Ryu Kosshijutsu, entwickelt von Tozawa Hakkunsai
  • 28. Soke des Kukishinden Ryu Happo Hikenjutsu (Happo Biken jutsu), entwickelt von Yoshiteru Izumo Kanja
  • 26. Soke des Shinden Fudo Ryu Dakentaijutsu, entwickelt von Yoshiteru Izumo Kanja
  • 21. Soke des Gyokushin Ryu Ninjutsu, entwickelt von Gorozaemon Sasaki
  • 18. Soke des Koto Ryu Koppojutsu, entwickelt von Momochi Sandayu
  • 18. Soke des Gikan Ryu Koppojutsu, entwickelt von Gikanbo Uryu Hangan, Lord von Kawachi
  • 17. Soke des Takagi Yoshin Ryu Jutaijutsu, entwickelt von Takagi Oriuemon Shigenobu
  • 14. Soke des Kumogakure Ryu ninpo, entwickelt von Iga Heinaizaemon Ienaga, welcher den Namen Hoshi Kumogakure angenommen hatte

Es wird gesagt, Dr. Hatsumi nimmt keine neuen persönlichen Schüler mehr an, was jedoch nicht richtig ist. Er beaufsichtigt das Bujinkan (Trainingshalle der göttlichen Krieger), verfolgt die Wege seiner Schüler, die nun Shihans und Shidoshis sind und das Ninjutsu rund um die Welt tragen.

Hatsumi Sensei wurde 1999 vom japanischen Kaiserhaus für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Damit ist er der einzige Budomeister, welcher jemals diese Anerkennung zu Lebzeiten erhalten hat.